Playa de las Americas

 

Playa de las Américas ist mit dem Nachbarort Los Cristianos das größte Touristenzentrum an der Costa Adeje, im Süden von Teneriffa. Es liegt nur etwa 20 Minuten vom Südflughafen Reina Sofia entfernt. Hier kann man einen entspannenden Urlaub mit abwechslungsreichen Unterhaltungsmöglichkeiten verbinden.

Unzählige Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten laden zum Bummeln und Shoppen ein.

Für Sportler steht ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Sportarten zur Verfügung, z. B. Reiten, Golf, Tennis, Paragliding, Wandern, Biken oder auch Wassersportarten wie Surfen, Segeln, Wasserski undTauchen. Zwei Golfplätze befinden sich in etwa 10 km Entfernung.

 

 

 

Playa de las Américas ist ein guter Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden. Die guten Busverbindungen machen einen Mietwagen nicht unbedingt notwendig.

Ein ausschweifendes Nachtleben kann man in den verschiedenen Discos, Bars, Clubs, Spielhallen und Bowlingbahnen genießen.

Weitläufige Badebuchten mit wunderschönen Sandstränden hat Playa de las Américas seinen Besuchern zu bieten. Beliebte Strände sind die Playa de las Vistas und die Playa del Camison, die ein herrliches Badevergnügen versprechen.

Zu entspannenden Spaziergängen lädt die Strandpromenade von Playa de las Américas ein. Auf den Bänken kann man verweilen und den Blick über den Atlantik schweifen lassen. Die zahlreichen Bars, Restaurants und Cafés lassen richtige Urlaubsstimmung aufkommen.