Vilaflor

 

Vilaflor liegt auf einer Höhe von etwa 1.400 m über dem Meeresspiegel und ist somit der höchstgelegene Ort von Teneriffa. Besonders für Menschen mit Lungenerkrankungen ist die reine Höhenluft ideal geeignet.

Die Umgebung von Vilaflor ist für seine außergewöhnlich schöne Natur bekannt. Ganz in der Nähe befindet sich die Pino Gordo, eine riesige Pinie mit einem Umfang von etwa 11 m und einer Höhe von 45 m. Viele weitere uralte Pinien kann man von dem dortigen Aussichtspunkt Mirador del Pino Gordo bestaunen.

Das Wahrzeichen von Vilaflor ist die Montaña de Chasna, eine 2.534 m hohe Bergkuppe, die an einen spanischen Sombrero erinnert.

Doch auch das Dörfchen selbst hat viele Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Iglesia de San Pedro aus dem 17. Jahrhundert zu bieten. Aber auch Liebhaber von Kunsthandwerk und einheimischen kulinarischen Spezialitäten werden hier fündig.